Scheibenwischermotor 8742.20

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7533
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Scheibenwischermotor 8742.20

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Mittwoch 25. Januar 2017, 07:14

Bei dem Scheibenwischermotor 8742.20 handelt es ich um den 1. Wischermotor für den Wartburg 353 ab Serieneinführung. Der ist mit Feldspulen bestückt da es noch keine starken Dauermagnete gab.
Bei der Suche stosse ich auf eine Originalverpackung und dort steht es sind 2 Geschwindigkeitsstufen möglich.

Ich wurde gefragt, ob man diesen Motor mit einem späteren Intervallschalter kombinieren könnte. Das ist ein einfache Frage ...

Nun habe ich so einen Motor bekommen und der funktioniert nicht - neue Lagerware und ungeprüft - ich glaube das schon einmal gehört oder gelesen zu haben ...

Prinzipel und durch die Anordnung der Spulen hat dieser Motor als 1. die Funktion die eines Hauptschlussmotor. Dabei ist die Feldwicklung 1 mit wenigen Windungen und starkem Draht mit dem Anker in Reihe geschaltet.
Der Motor hat eine hohe Stromaufnahme und viel Kraft, die mit steigender Drehzahl geringer wird. Solche Hauptschlussmotoren dürfen nie ohne Last laufen denn es gibt keine Drehzahlbegrenzung. Sie zerstören sich selber !
Die 2. Funktion hat die Feldwicklung mit vielen Windungen dünnen Drahtes parallel zum Anker geschalten. Man erhält einen Nebenschlussmotor. Der hat die Eigenschft, die Drehzahl über einen grossen Bereich bei Laständerungen konstant zu halten. Die Feldwicklung 2 ist bei diesem Motor immer parallel zum Anker geschalten.
Ändert man den Strom durch die Feldwicklungen ergibt sich eine niedrige Drehzahl bei einem grossen Strom. Verringert man den Strom steigt die Drehzahl.
Da beide Wicklungen mit ihren magnetischen Wirkungen sich überlagern, hat man einen Motor mit einem starken Kraftmoment beim Anlauf und einer stabilen Drehzahl bei Nenndrehzahl.

Hier einmal geöffnet :

Motor_offen.JPG

Für die Entstörung besitzt er 2 Pertinaxplatten mit 3 Lötösen für die Entstördrossel und den Kondensator.

Loetstellen.JPG

Die Lötstellen - da ist nachlöten angesagt ...

Mechanik_1.JPG

Das Getriebe geöffnet. Eingezeichnet der Kontakt für die Endabschaltung.

Mechanik_2.JPG

Rechts das Getrieberad mit der Ausgangswelle. Eingezeichnet der Kontakt mit 270° Schliessbereich und 90° Öffnungsbereich.

_353er_Wischer_1967.jpg

Quellenangabe : Blöcker / Neyderek KFZ - Elektrik
6. bearbeitete Auflage VEB Verlag für Verkehrswesen 1988
Seite 427 Bild 10.64
In der Beschreibung des KWS 02 wird die Innenschaltung von diesem Motor gezeigt.

Die Originalverpackung.

2_Geschwindigkeiten_Endausschalter.JPG
2_Geschwindigkeiten_Endausschalter.JPG (24.27 KiB) 763 mal betrachtet

Vermerkt : 2 Geschwindigkeiten und Endschalter.

_353ER_1967_Motor_ORIGINAL.JPG
_353ER_1967_Motor_ORIGINAL.JPG (16.05 KiB) 799 mal betrachtet

Per PC - Werkzeuge den Motor mit dem Wischerschalter kombiniert. Die Feldwicklungen habe ich mit FW 1 ... FW 3 bezeichnet. FW 1 ist die Hauptschlusswicklung und FW 2 die Nebenschlusswicklung. FW 3 ist für die 2. Geschwindigkeitsstufe oder Bremswicklung ... ?

Bei der Analyse der Schaltung fällt mir auf, das der Anschluss 31b meim Einschalten mit Masse verbunden wird und der - Pol des Ankers Masse erhält und der Motor läuft.
Schalte ich auf AUS wird dieser Strompfad unterbrochen und der Motor bleibt stehen.
Auch dort wo er sich gerade befindet. Der Endschalter Kontakt E ist stromlos und ohne Funktion.

_353ER_1967_Motor_KORREKTUR.JPG
_353ER_1967_Motor_KORREKTUR.JPG (15.46 KiB) 799 mal betrachtet

In der Schaltung fehlt eine Verbindung ( Punkt ) der Feldspule 2, Endlagenkontakt, Anker - Pol und Anschluss 31b. Bis zum öffnen des Endschalter ( Kontakt 31b und 31 ) erhält der Motor damit Strom.


Später mehr ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron