Kombigerät Anschluss 54

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Spritti
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 171
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 23:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 - 1000 Bj 1965
Wohnort: Trebbin

Kombigerät Anschluss 54

Ungelesener Beitragvon Spritti » Montag 11. September 2017, 19:19

Hallo,
ich habe im Zuge der Restauration meines 311 gerade das Kombigerät mit elektrischem Fühleranschluss statt Fernthermometer anschließen wollen. Es ist BJ 1964/ Silberpunkt und 6V. Auf dem Foto im Beitrag viewtopic.php?f=9&t=6746&p=144052&hilit=Kombiger%C3%A4t#p144052 ist ganz unten ein Bild von der Rückseite mit den Anschlüssen (ich denke wie bei mir) zu sehen. Nun hatte ich mir alle Kabel beim Abklemmen beschriftet, damit es später beim zusammenbau keine Fragen geben sollte. Aber dem ist nun doch nicht so. Die Klemme "54" (Fermthermometer) ist zwei mal vorhanden. Ist es egal ob man die obere oder untere Anschlussmöglichkeit nimmt? Ich bin mir jetzt unsicher, weil ich eben nur ein Kabel mit "54" beschriftet hatte.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8654
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kombigerät Anschluss 54

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 11. September 2017, 19:27

"54" ist Zündschloss-Plus und es ist egal ob der obere, der untere oder beide angeschlossen werden.
Habe ich gerade durch...
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Spritti
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 171
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 23:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 - 1000 Bj 1965
Wohnort: Trebbin

Re: Kombigerät Anschluss 54

Ungelesener Beitragvon Spritti » Montag 11. September 2017, 20:36

Super! Vielen Dank Tomtom für die wirklich schnelle und konkrete Antwort. :lol:

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 933
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Kombigerät Anschluss 54

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Montag 11. September 2017, 21:16

Tomtom hat geschrieben:"54" ist Zündschloss-Plus und es ist egal ob der obere, der untere oder beide angeschlossen werden.
Habe ich gerade durch...

Lustig, habe ich auch gerade am WE beim Armaturenbretteinbau am HT gemacht.
Habe aber beide Klemmen 54 mit Strom versorgt.
Dachte immer, dass beide Klemmen mit Strom von Klemme 15 (Zündschloß Plus) versorgt werden müssen, einmal für die Sprit- und einmal für Temperaturanzeige, jeweils gegenüber von GK (Geber Kraftstoff) und GT (Geber Temperatur).
Wie sollen die Anzeigen sonst arbeiten können?
Oder sind beide Klemmen innerhalb des Gerätes miteinander verbunden?
.
Aber was mich interessiert, wofür sind der Anschluß S und 15?
Ist ja ein ähnliches Prinzip wie bei der Ladestrom-Kontrolle mit 61 und 61a.
Soll an 15, also dem Plus des Lämpchens, der Strom vom Zündschloß angeschlossen werden?
Aber was ist 'S', um das Lämpchen zum Leuchten zu bringen?
Wollte das Lämpchen eigentlich als Kontrolle für meine Nebelscheinwerfer mißbrauchen.


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste