Kabel vom Motorraum zu den Heckleuchten

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Marian
Rostumwandler
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 6. April 2018, 20:06
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj. 1964

Kabel vom Motorraum zu den Heckleuchten

Ungelesener Beitragvon Marian » Freitag 6. April 2018, 20:27

Hallo liebe Wartburg Fan- Gemeinde,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz Vorstellen. Ich bin seit vorigem Jahr stolzer Besitzer eines Wartburg 311 aus dem Baujahr 1964. Er läuft (bis jetzt :lol: ) sehr gut und ich habe viel Spaß damit. Er steht in München, wo vermutlich nicht viele andere Wartburgs rumfahren. Habe zumindest bisher nur einen gesehen. Ich komme ursprünglich aus Berlin.

Nun zu meiner Frage: Ich möchte einen Rückfahrscheinwerfer nachrüsten und muss dafür ein Kabel vom Motorraum zu den Heckleuchten verlegen. Hat jemand einen Tipp, wie ich das am Besten mache, da ja die Kabel unter dem Dachhimmel langlaufen und ich den nicht abbauen will. Gibt es da einen Trick?

Vielen Dank und Grüße aus München

Marian {blinzel}

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8762
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kabel vom Motorraum zu den Heckleuchten

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Freitag 6. April 2018, 20:52

Herzlich willkommen!
Und das mit der Rubrik "Neuvorstellungen" müssen wir sehr dringend mal angehen. :idea:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2266
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Kabel vom Motorraum zu den Heckleuchten

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Freitag 6. April 2018, 22:47

Ich sollte den Kabel unter die Fussbodenmatten verstecken.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7721
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Kabel vom Motorraum zu den Heckleuchten

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 7. April 2018, 00:33

Das gelbe Kabel mit 0,75 mm² auf der oberen Rahmenkante rechts lang legen und mit schwarzen Kabekbindern fixieren.
Aber : Werden nicht die Bremsleuchten beim Rückwärtsfahren mit dem Rückwärtsgang eingeschalten ?
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Marian
Rostumwandler
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 6. April 2018, 20:06
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj. 1964

Re: Kabel vom Motorraum zu den Heckleuchten

Ungelesener Beitragvon Marian » Samstag 7. April 2018, 11:36

Danke schonmal für die Antworten. Nein die Bremsleuchten gehen nicht beim Einlegen des Rückwärtsganges. Ich habe nur ein Halteblech für den Schalter am Kupplungsgestänge im Motorraum. Den Schalter muss ich erst noch anbauen.

Ok, gelbes Kabel mit entsprechendem Querschnitt. Aber wie lege ich es unter der Dachrahmenkante entlang? Der Himmel schließt ja bündig ab. Müsste ich also irgendwie anheben, weiß aber nicht wie der Himmel befestigt ist...?

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3233
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Kabel vom Motorraum zu den Heckleuchten

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 7. April 2018, 12:37

Marian hat geschrieben:... Ok, gelbes Kabel mit entsprechendem Querschnitt. Aber wie lege ich es unter der Dachrahmenkante entlang? Der Himmel schließt ja bündig ab. Müsste ich also irgendwie anheben, weiß aber nicht wie der Himmel befestigt ist...?

Ich glaube, Andreas meint auf dem Rahmen (unter dem Auto) und nicht den Dachrahmen. Das ist sicher die einfachste Variante, ich würde hier jedoch das Kabel entweder als doppelt isoliert verwenden, oder in eine Schutzschlauch einziehen. Wenn man der Benzinleitung folgt, kann man das Kabel u.U. in deren Halterungen mit einknüpfen oder an dieser mit Strapsen befestigen, damit müssen die Dinger nicht um das ganze Rahmenprofil gelegt werden. Im Heck schaust du dann, wie Du im Bereich Tankgeber/Steigrohr nach innen in den Kofferraum kommst, unter dem Kofferaumboden würde ich das Kabel nicht verlegen. Und wenn du einmal dabei bist, verlege geleich ein/zwei Reserveadern mit.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste