353W/S Anordnung der Schubschalter für NSL, Heckscheibenheizung Warnblinkanlage und Nebelscheinwerfer

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3186
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

353W/S Anordnung der Schubschalter für NSL, Heckscheibenheizung Warnblinkanlage und Nebelscheinwerfer

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 11. Juni 2018, 18:47

Bei älteren 353ern (wohl so bis 84) saßen die Schalter folgendermaßen:

Lichtdrehschalter - Nebelscheinwerfer - Nebelschlussleuchte - Lenksäule - Bremswarnlampenkontrollschalter - Heckscheibenheizung - Scheibenwischerschalter - Warnblinkanlage

das finde ich durchaus logisch, die Nebellampen beim Lichtschalter, die Heckscheibenheizung in der Nähe der Heizungsregelung und des Scheibenwischers.

Trotzdem sagen neuere Betriebsanleitungen ab 85 was anderes:

Lichtdrehschalter - Heckscheibenheizung - Warnblinkanlage - Lenksäule - Bremswarnlampenkontrollschalter - Nebelscheinwerfer - Scheibenwischerschalter - Nebelschlussleuchte

diese Anordnung finde ich nicht besonders logisch, ist aber wohl so umgesetzt worden. Die Frage ist nur: Warum? Unbeschriftete Schalter innerhalb eines Modells umzusortieren ist ja nun nicht sooo schlau.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3186
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: 353W/S Anordnung der Schubschalter für NSL, Heckscheibenheizung Warnblinkanlage und Nebelscheinwerfer

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 11. Juni 2018, 21:30

Kleine Ergänzung: die Anordnung hat sich wohl sogar zwei mal geändert:

Bis zur Einführung der neuen "Mittelkonsole" (Betriebsanleitung von 1982):

Lichtdrehschalter - Nebelscheinwerfer - Nebelschlussleuchte - Lenksäule - Bremswarnlampenkontrollschalter - Heckscheibenheizung - Warnblinkanlage. Hier sind die Schalter noch symmetrisch zur Lenksäule jeweils schräg unterhalb der Tachoverkleidung montiert.

das finde ich durchaus logisch, die Nebellampen beim Lichtschalter, die Heckscheibenheizung in der Nähe der Heizungsregelung und des Scheibenwischers. Daran hat sich lt. BA von 84 auch erstmal nicht so viel getan, nur sind die beiden Schalter rechts der Lenksäule nach oben gewandert, weil man die neue Mittelkonsole eingeführt hat. Die Reihenfolge lt. BA:

Lichtdrehschalter - Nebelscheinwerfer - Nebelschlussleuchte - Lenksäule - Bremswarnlampenkontrollschalter - Heckscheibenheizung - Scheibenwischerschalter - Warnblinkanlage.

Ich halte das allerdings für eine Fehlinformation, denn soweit ich das jetzt auf Bildern und an greifbaren Fahrzeugen recherchieren konnte, ist die Anordnung in Wahrheit folgende:

Lichtdrehschalter - Nebelscheinwerfer - Nebelschlussleuchte - Lenksäule - Bremswarnlampenkontrollschalter - Warnblinkanlage - Scheibenwischerschalter - Heckscheibenheizung.


Neuere Betriebsanleitungen ab 85 sagen allerdings ganz was anderes:

Lichtdrehschalter - Heckscheibenheizung - Warnblinkanlage - Lenksäule - Bremswarnlampenkontrollschalter - Nebelscheinwerfer - Scheibenwischerschalter - Nebelschlussleuchte

Auch diese Version konnte ich auf Bilder nachvollziehen. Es bleibt die Sinnfrage. :eek:
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8658
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 353W/S Anordnung der Schubschalter für NSL, Heckscheibenheizung Warnblinkanlage und Nebelscheinwerfer

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 11. Juni 2018, 21:44

Ein Neuerervorschlag, um 10 cm Kabel zu sparen? :idea:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3186
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: 353W/S Anordnung der Schubschalter für NSL, Heckscheibenheizung Warnblinkanlage und Nebelscheinwerfer

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 11. Juni 2018, 21:50

Auch das ist nicht sehr logisch, da sich die Kabellängen von den Nebelleuchten verlängern. Gut, die für die Warnblinke werden minimal kürzer....
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8658
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 353W/S Anordnung der Schubschalter für NSL, Heckscheibenheizung Warnblinkanlage und Nebelscheinwerfer

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 11. Juni 2018, 21:56

Warnblink sind aber 6 Kabel. Und Heckscheibenheizung vermutlich 2,5mm²
Weiss der Geier. Ich bin ja schon mal von Deiner Akribie fasziniert, dies anhand der Anleitungen herauszufinden {top}
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7689
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: 353W/S Anordnung der Schubschalter für NSL, Heckscheibenheizung Warnblinkanlage und Nebelscheinwerfer

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 12. Juni 2018, 07:54

Dazu kann ich diese Unterlagen liefern :

Beschreibung_1.JPG

Anordnung der Bedienelemente auf dem Armaturenbrett.

Beschreibung_2.JPG

Man erkennt auch die Start - Stop - Ausrüstung - mehr dazu hier :

viewtopic.php?f=12&t=16268

Anordnung der Schalter bei mir :
Lichtschalter daneben und übereinander ( ! ) oben Fernscheinwerfer und darunter Nebelscheinwerfer. Daneben der Schalter für den Kühlerlüfter.
Die Schalter sind kantenbündig verbaut - die Anschlüsse für Fern - und Nebelscheinwerfer zeigen nach links. Für den Kühlerlüfter nach oben.
Rechts neben dem Tacho ist der Warnblinkschalter und die Heckscheibenheizung.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste