Fernlichtkontrollleuchte

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1883
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 11. Juni 2018, 18:57

Bevor ich anfange unter dem Armaturenbrett zu fummeln wollte ich ein paar Tipps einholen. Meine Kontrolllampe für das Fernlicht funktioniert. Allerdings ist sie kaum zu erkennen. Kann sich da irgend ein Teil zwischen Leuchtmittel und dem blauen Glas geschoben haben? Was könnte es sonst sein?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Montag 11. Juni 2018, 19:39

Hallo,

also beim 353er ist das Absicht. Die ist immer schön dunkel, damit Sie des Nächtens nicht so stört. Kommt sicher von den Zeiten, in denen man noch aufgeblendet ein Stück auf den Strassen unterwegs sein konnte.

Ist evtl. bei den Kontrolleuchten im Tacho ähnlich gedacht.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1883
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 11. Juni 2018, 20:21

Das hat ich doch vergessen zu schreiben, es handelt sich um meinen 353 Erstzul. 74
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Montag 11. Juni 2018, 20:29

Wilfried hat geschrieben:Das hat ich doch vergessen zu schreiben, es handelt sich um meinen 353 Erstzul. 74

Dann sollte es so passen. Ist echt eine Funzel!
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8699
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 11. Juni 2018, 20:29

Beim Silberpunkt Gerät war es mir zu hell. Da habe ich mit blauem Edding verdunkelt.
Beim 353er war es mir auch zu dunkel. Das konnte man fast nicht erkennen. Ich habe dann eine blaue LED eingebaut.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7702
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 12. Juni 2018, 07:07

Vielleicht steckt eine 24 V Lampe drin - so bei meinem Warnblinkschalter.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3135
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 12. Juni 2018, 09:50

Tja, das ist schon eine blöde Sache mit der blauen Kontolleuchte. Ich habe es wie Tomtom auch mit einer LED pobiert und dann versucht mit einem entsprechenden Vorwiderstand einen Kompromiss zu finden, ging aber nicht. Entweder ist das Teil tagsüber nicht zu erkennen oder es leuchtet nachts das ganze Auto blau aus. Eigentlich müsste man da eine (automatische) Tag-/Nachtumschaltung vorbauen, nur wie? @Andreas, da kannst Du Dir ja vielleicht mal dazu ein paar Gedanken machen, hats ja immer gute Ideen :smile:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

EMST
Verzinker
Beiträge: 390
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon EMST » Dienstag 12. Juni 2018, 10:16

Gabs da nicht im späteren Mäusekino ne Fotozelle die die Helligkeit regelt? ist zumindest beim 1.3 so - damit einem nachts die Tank/Temp Uhr nicht blendet. Selbst die Fernlichtkontrollleuchte ist im 1.3 ne Funzel - zumindest Tagsüber - Nachts ist das vollkommen OK

Benutzeravatar
MarkusH
Verzinker
Beiträge: 385
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 01:47
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W
Kontaktdaten:

Re: Fernlichtkontrollleuchte

Ungelesener Beitragvon MarkusH » Dienstag 12. Juni 2018, 19:22

nabend...

Sowas wie hier habe ich mir für eine Skalenbeleuchtung gebaut. Die LED wird bei Fremd-Beleuchtung heller, ohne dunkler.
Widerstandswerte muß man ggf. an die verwandten LED bzw. Fototransistor anpassen.
Im Bild etwa für LED 3.6V 10mA, was bei Superhellen Typen schon zu viel wird.
helldunkel.png
helldunkel.png (1.37 KiB) 792 mal betrachtet


bis dann
Markus


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste