Ausfall Bremslichter am Wartburg 312

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

steffen312HT300
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 19. August 2018, 18:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312-HT-300

Ausfall Bremslichter am Wartburg 312

Ungelesener Beitragvon steffen312HT300 » Sonntag 19. August 2018, 21:46

Hallo bin seit heute neu hier. Habe bisher nur mitgelesen und wollte nun auch aktiv eingreifen. Eigentlich hatte ich vor ein Thema zu eröffnen, das hat aber nicht geklappt(keine Rechte??), vielleicht kann mir jemand zu folgendem Thema helfen:

Ausfall Bremslichter am Wartburg 312
Habe heute bemerkt,dass meine Bremslichter nicht mehr funkt. Habe an einem Relais Motorraum-Beifahrerseite ein Relais (s.a. Abb) entdeckt an dem eine Kontaktfahne abgebrochen ist. Hat jemand eine Idee, was für ein Relais mit 4 Anschlüssen das ist? Der abgebrochene Kontakt ist ein etwas dickeres rotes Pluskabel.
Dateianhänge
20180819_115554k.jpg
20180819_115544.jpg

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4524
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89
Wohnort: Erfurt

Re: Ausfall Bremslichter am Wartburg 312

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Donnerstag 23. August 2018, 20:52

Hallo erst mal und willkommen im Forum!
Ich habe Deinem Problem mal ein eigenes Thema gewidmet/spendiert. Eigentlich solltest Du als angemeldeter Nutzer aber in berechtigt sein ein neues Thema zu eröffnen. Dazu im jeweiligen Unterforum auf "Neues Thema" (steht oben links über der Forenliste) klicken.
Zu Deiner Frage:
Sicherungskasten hast Du geprüft? Also nicht nur, o die Bremslichtsicherung da und heile ist, sondern auch ob da Strom durchgeht? Korrosion macht in den Sicherungskästen bisweilen die seltsamsten Dinge...
Ohne einen Schaltplan (oder die Hilfe eines Schaltplanbesitzers und -lesers) wirst Du des Problems wohl nicht Herr werden. Ich selber habe weder einen 312 noch einen Schaltplan - da mußt Du jetzt auf die geballte Fachkompetenz hier im Forum hoffen.
Plan B wäre, die Kabel einzeln "durchzuklingeln" um rauszubekommen, welches denn jetzt die Bremslichter mit Strom versorgt, und wo das vorne im Motorraum ankommt.
Prinzipiell glaube ich persönlich nicht, daß das Relais was mit der Bremsbeleuchtung zu tun hat. Das AWE hat dem 353 kein Relais zur Bremslichtbetätigung gegönnt - warum sollte das beim Vorgängermodell anders gewesen sein?
Versuche mal den Bremslichtschalter zu lokalisieren und rauszufinden ob der beim beherzten Tritt aufs Pedal noch Strom durchläßt. Wenn nicht, hast Du Deinen Schuldigen gefunden (und mußt nur noch klären, welchen Zweck das Relais mit der abgebrochenen Kontaktfahne hat.


Gruß

Tobias
Wartburg 353: Keine verbotenen Abschalteinrichtungen in der Motorsteuerungssoftware seit 1966!


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste