Reflektoren/Katzenaugen 311/0

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
toppimoppi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 131
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Reflektoren/Katzenaugen 311/0

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Montag 8. Oktober 2018, 16:40

Hallo,

ich habe am Heck meines 56er Export "stehende" Reflektoren verbaut. Die Scheibe ist aus Glas und die Unterseite des Aluminiumgehäuses ist schwarz lackiert. Ich habe sowas auch in neu da - die Frage ist: Gehört diese Ausführung mit dem schwarz so an den 56er, oder waren da komplett "blanke" Gehäuse verbaut? Wer weiss was bzw. hat vielleicht belegbare Quellen für mich? Auf den Werbeaufnahmen, die ich (gefunden) habe, kann man das leider nicht eindeutig erkennen.

YJSS1137.JPG

QSFQ7039.JPG

JXZO7270.JPG


Gruß
Tobias

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Reflektoren/Katzenaugen 311/0

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Montag 8. Oktober 2018, 20:30

Denke mal Dir jetzt als Beweis Bilder von Deinem eigenen Auto zu zeigen wäre Quatsch.
Habe aber hier noch was anderes aus Finnland, was es in etwa zeigen könnte, das Du mit Deiner "schwarzen" Vermutung richtig liegst.
Foto ist farblich etwas "aufgepeppt". Ich hoffe man kann den zarten schwarzen Rand erkennen, die Rückseite war und ist es auf jeden Fall.
CIMG1364.jpg

Dies ist die Aufnahme vom damaligen Fundzustand. Ist heute leider so nicht mehr repräsentativ, da ich Dir das im Original nicht mehr zeigen kann.
Der Wagen war aber mit Sicherheit mindestens so original wie Deiner und ein paar Tage älter.
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
toppimoppi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 131
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Reflektoren/Katzenaugen 311/0

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Montag 8. Oktober 2018, 22:30

oldiedriver hat geschrieben:Denke mal Dir jetzt als Beweis Bilder von Deinem eigenen Auto zu zeigen wäre Quatsch. Habe aber hier noch was anderes aus Finnland, was es in etwa zeigen könnte, das Du mit Deiner "schwarzen" Vermutung richtig liegst.
Foto ist farblich etwas "aufgepeppt". Ich hoffe man kann den zarten schwarzen Rand erkennen, die Rückseite war und ist es auf jeden Fall. Dies ist die Aufnahme vom damaligen Fundzustand. Ist heute leider so nicht mehr repräsentativ, da ich Dir das im Original nicht mehr zeigen kann. Der Wagen war aber mit Sicherheit mindestens so original wie Deiner und ein paar Tage älter.

Danke! Das klingt gut. Welche FIN hat(te) denn das abgebildete Auto?

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Reflektoren/Katzenaugen 311/0

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Dienstag 9. Oktober 2018, 07:26

Na ich hoffe doch der hat noch...
Mit FIN meinst Du die Fahrgestellnummer (Fahrzeug-Identifizierungsnummer)?
11 08 437 6 stand auf dem Schildchen :smile:
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
toppimoppi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 131
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Reflektoren/Katzenaugen 311/0

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Dienstag 9. Oktober 2018, 09:34

Ja, ich meinte die Fahrgestellnummer.
Stimmt, er ist ein paar Tage älter. :smile:

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Reflektoren/Katzenaugen 311/0

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Dienstag 9. Oktober 2018, 17:55

Ich weiß.
Dein Auto war mir kurzfristig bekannt. Stand schon davor.
Viele Grüße
Jörg


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste