W 311--warum habe ich das gemacht????

Ein Platz für neu angekommene Foristi und Fahrzeuge. Willkommen im ZWF.

Moderatoren: Putzkolonne, ZWF-Adminis

Oskar-Ostcar
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 8. März 2019, 19:40
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 baujahr 1959

W 311--warum habe ich das gemacht????

Ungelesener Beitragvon Oskar-Ostcar » Freitag 8. März 2019, 20:43

Hallo Gemeinde

Ich Voll-Pfosten habe mir doch wirklich im Alter (Rentner) einen Wartburg 311 zugelegt um mein Bankkonto und meine Freizeit zu ermorden :?:
Das ist mein 3. Wartburg welchen ich, bis auf die letzte Schraube zerlege und wieder auf die Strasse bringen will.....so der Plan.!?!
Eigentlich habe ich 1984 ( nach Vertiegstellung von Nummer 2) geschworen solchen Unfug nie wieder zu Veranstalten, aber Wadi Oskar-Ostcar hatte die besseren Argumente. Als Einmann-Kombinat habe ich Nummer 3 seid Oktober 2018 bei den Ohren .
Info zum Fahrzeug... Datum 1959...Absolut rostfreie Hütte----dafür die gesamte Mechanik platt......Getriebe,Kupplung, Kurbelwelle, 2 Kolbenfresser u.s.w....

das nur mal so als Einstand-----Ingopaapa----schonmal DANKE vorab.

Benutzeravatar
W311/58
Tastenquäler
Beiträge: 302
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: W 311--warum habe ich das gemacht????

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Freitag 8. März 2019, 21:50

Mal so gesagt, was willst Du auch sonst den ganzen Tag machen 8) :lol:
Ist doch schön wenn wieder ein W mehr auf die Straße kommt. Und ich kann so etwas verstehen, es kann zur Sucht werden.
Ein paar Bilder von dem Objekt wären nicht schlecht :smile:
Gruß Andreas

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: W 311--warum habe ich das gemacht????

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 9. März 2019, 02:37

Oskar-Ostcar hat geschrieben:...Absolut rostfreie Hütte----dafür die gesamte Mechanik platt......

Besser geht es doch gar nicht. Das Instandsetzen der Mechanik ist doch eine tiefenentspannende Arbeit - zumal bei diesem Auto. Und Teile bekommt noch so wie beim T-Mobil aus dem Katalog, naja, wenigstens fast.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

berlintourist
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 940
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: W 311--warum habe ich das gemacht????

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Samstag 9. März 2019, 07:36

Oskar-Ostcar hat geschrieben:Ich Voll-Pfosten habe mir doch wirklich im Alter (Rentner) einen Wartburg 311 zugelegt

also echt ma - wer macht denn sowas?? kein stückchen weise. *tztz* :-| :lol:

viel spass beim ̶s̶̶p̶̶i̶̶e̶̶l̶̶e̶̶n̶ schrauben.

gruß
Wartburg - aus freude am schrauben ...

Krümel
Tastenquäler
Beiträge: 317
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg u. Trabant

Re: W 311--warum habe ich das gemacht????

Ungelesener Beitragvon Krümel » Samstag 9. März 2019, 12:35

Warum sollen Rentner und Wartburg einander ausschließen ? :?
Ist doch sinnvoll, wenn man sich noch solch einer Aufgabe widmet.

Auch die meisten Ehefrauen sind froh, wenn einem der alte Zausel nicht ständig im
Wege steht.
Man muß natürlich eine vernünftige Balance zwischen solcherlei Freizeitaktivitäten
und den sonstigen Dingen des Alltags finden.
Wenn das der Fall ist, ist doch alles gut.

Benutzeravatar
Hanner
Innenstadtverbannter
Beiträge: 1258
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: W 311--warum habe ich das gemacht????

Ungelesener Beitragvon Hanner » Samstag 9. März 2019, 15:02

Hallo Krümel,

kann dir nur beipflichten. Bin mit meinen 77Jahren immer noch aktiv mit meinem Wartburg.
Schraube noch immer selbst und fahre immer zu Oldtimertreffen,egal wo sie sind. Das hält
die Birne frei.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Oskar-Ostcar
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 8. März 2019, 19:40
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 baujahr 1959

Re: W 311--warum habe ich das gemacht????

Ungelesener Beitragvon Oskar-Ostcar » Sonntag 10. März 2019, 19:08

Guten Abend Freunde
DANKE für das Willkommen, hier im Forum....
Grünau....Oskar verschafft mir auch die Möglichkeit mich in mein Reich zu verdrücken.
Bilder....habe von Oskar eine komplette Doku angelegt zur Zeit runde 650 Fotos, vom Zerlegen bis Dato Heute.
Nun die Frage -----wo soll ich die Bilder und die Berichte hier im Forum posten......ich will keine Unordnung verbreiten. :?: :?:

DANKE für eine Antwort----Indopaapa

Oskar-Ostcar
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 8. März 2019, 19:40
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 baujahr 1959

Re: W 311--warum habe ich das gemacht????

Ungelesener Beitragvon Oskar-Ostcar » Sonntag 10. März 2019, 19:47

bic hat geschrieben:
Oskar-Ostcar hat geschrieben:...Absolut rostfreie Hütte----dafür die gesamte Mechanik platt......

Besser geht es doch gar nicht. Das Instandsetzen der Mechanik ist doch eine tiefenentspannende Arbeit - zumal bei diesem Auto. Und Teile bekommt noch so wie beim T-Mobil aus dem Katalog, naja, wenigstens fast.


Son Büchlein währe nicht schlecht aber mit EVP-Preisen :D :idea:
Ich bevorzuge die alte Art..-und jage durch diese Bannanen-Republick zu Treffen und Teilemärkte und leiste meinen Beitrag zum Klimaschutz.
Sachsen-Arena (Riesa) war in diesem Jahr mal wieder der Hammer und dann noch das Wetterchen-Super.
Gruß Ingopaapa


Zurück zu „Neuvorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste