Hallo erstmal...

Ein Platz für neu angekommene Foristi und Fahrzeuge. Willkommen im ZWF.

Moderatoren: Putzkolonne, ZWF-Adminis

Sammler
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 31. März 2018, 18:42
Mein(e) Fahrzeug(e): Fahren: Benz W 202 T
Schraubt an: mehrere Trabant, Saporoshez, LuAZ, UAZ, Austin, Simson, div. Westdeutsche Mofas
Für hier Interessant: Wartburg 311/0 Bj. 1964
Wartburg 353 Tourist Bj. 1987

Hallo erstmal...

Ungelesener Beitragvon Sammler » Samstag 31. März 2018, 19:42

Hallo

Ich wusste nicht in welche Kategorie ich das reinschreiben soll, darum hier.

Ich habe mir vor kurzem den Traum eines 353 Tourist erfüllt, dann hat ein Kollege in einem Garten noch eine 311 Limousine entdeckt, die ich auch gleich geholt habe.

Zum 311: Bj. 1964, stand laut Vorbesitzer jetzt insgesamt 22 Jahre. Der Motor dreht und ist ganz kurz angesprungen. Gute Restaurationsbasis, wenig Rost. Da werde ich jetzt aber noch warten mit Restaurieren, muß erst mein LuAZ fertig machen. ( Wer den LuAZ nicht kennt: www.luaz-fan.de hilft weiter)

Zum 353: Ein W Tourist Bj. 1987, lt. Vorbesitzer 2010 das letzte mal gefahren. Motor dreht, bekommt aber vermutlich kein Sprit, ich habe auch nicht weiter getestet, wie gesagt erst LuAZ.

Zu mir: Ich bin nach der Wende geboren und hab keinerlei Beziehung oder Verwandschaft in die neuen Länder, kenne die DDR nur aus dem Geschichtsunterricht und von Zeitzeugen, die mich ab und zu besuchen. Vor etwa 10 Jahren habe aus interesse ich mit einem Trabant angefangen Autos zu sammeln und zu restaurieren. Mit Taschengeld und Ferienjobs habe ich mir das bis zur Lehre finanziert, mittlerweile macht das der Lohn. Inzwischen habe ich 12 Trabant ( alle 601 von Bj. 1978 bis 1989; 8 davon TÜV-Fertig), ein Saporoshez 968 A Bj. 1978 (TÜV fertig), 2 LuAZ 969M Bj. 1990 und 94 ( in Restauration bzw. für Ersatzteile), ein UAZ 469 B Bj. 1980 (noch nicht begonnen, gute Basis), 2 Fahrbereite Simson ( Star Bj. 69 und SR50 Bj. 88 ), und 5 Mofas aus West-Produktion. Viele Fahrzeuge waren Glücksfunde, wie jetzt auch der 311, den 353 Tourist habe ich speziell gesucht, genauso wie meinen ersten LuAZ oder die Star. Mein Alltagsfahrzeug ist mittlerweile ein Youngtimer, Benz W 202 T-Modell Bj.1998, angefangen habe ich mit einem Trabant 601 KS Bj. 1989. Den Benz brauche ich jetzt dann nur noch als Hauptauto, damit ich eins, oder viele Auf H-Kennzeichen oder 07 anmelden kann. Wenn ich ende des Jahres fertig bin, will ich mir den 353 als Alltagsauto zusätzlich auf H anmelden.

Ich freue mich schon auf den regen Austauch hier im Forum. Ich habe gesehen, daß ich hie fragen zu beiden stellen kann, dass find ich gut.

Ich werde mich jetzt erstmal auf die Ersatzteilbeschaffung konzentrieren , bevor ich mit dem 353 anfange. Dieser wird bloß Technisch überholt und die 2 Roststellen an den Kotflügeln gemacht, dann zum Tüv. Dort fehlen mir nur Kleinigkeiten wie Hutablage und eine Halteleiste.

Wenn ich den 311 mache, braucht das ein bisschen länger. Den muß ich neu lackieren, da er große Rostflecken hat. Die Aktuelle Farbe ist gelb, da ich aber nicht mit einem Briefkasten durch die gegend fahren will, wird er grün. Keine angst, ich bin wirklich kein fan von überlackieren, aber da muss ich. Ich versuche auch an allen Fahrzeugen die Patina so weit es geht zu erhalten,man darf einem 30, 40 oder gar 62 Jahre ( Mein Vater hat einen Austin von 1956 ) alten Auto auch das Alter ansehen. Mein Alltags-601er war in Orange Lackiert, mit Rally streifen, habe ich gelassen, da es zwar nich original aber orginell ist. Fast alle anderen haben noch Originallack und hier und da auch kratzer. Ersatzteile brauch ich auch nur kleinzeug, da da auto fast komplett ist.

Gruß

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2280
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Hallo erstmal...

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Montag 2. April 2018, 10:54

Herzlich willkommen zum ZWF!

Ein 353 Tourist als Alltagsauto sind zur Mir auch eine Möglichkeit, wenn Ich Rentner bekommt. Denn hat der Benzinverbrauch kleine Bedeutung mit weniger Fahrstrecken.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Friesentrabi
Quetschmuffe
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 20:08
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 dL , EZ 1/90, Wartburg 353S, EZ 9/88, Camptourist CT 6-2, EZ 7/83

Re: Hallo erstmal...

Ungelesener Beitragvon Friesentrabi » Montag 2. April 2018, 16:16

Moin Sammler,

herzlich willkommen im ZWF und Glüsckwunsch zu Deinen Neuerwerbungen.

So wie ich das auf dem Foto im trabitechnikforum gesehen habe, wartet beim 311er wirklich ne ganze Menge Arbeit auf Dich :shock: .
Bild

Sammler
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 31. März 2018, 18:42
Mein(e) Fahrzeug(e): Fahren: Benz W 202 T
Schraubt an: mehrere Trabant, Saporoshez, LuAZ, UAZ, Austin, Simson, div. Westdeutsche Mofas
Für hier Interessant: Wartburg 311/0 Bj. 1964
Wartburg 353 Tourist Bj. 1987

Re: Hallo erstmal...

Ungelesener Beitragvon Sammler » Freitag 20. April 2018, 10:28

Hallo
Da heute einigermaßen gutes wetter ist mache ich mal ein paar Bilder mehr von dem 311.

Nachdem ich ihn ausgeräumt habe stelle ich nun fest, dass ich echt nur Kleinigkeiten brauche.
Es fehlen:
Der Teppig für den Kofferraum (falls da einer reinkommt);
Eine Fensterkurbel ist falsch, die hat so ein Kegel und keine Kugel wie die anderen;
die Gummis für die Pedalabdichtung.
Sonst ist alles da.

Gab es beim 311 an den Klavierschaltern einen Aufkleber, auf dem steht welcher Schalter wofür ist?

Mein Zylinderkopf macht mir sorgen, am 3. Zylinder hat jemand eine andere Kerze mit 18er Gewinde reingedreht. Gehören da 18er oder 14er Kerzen rein? Dort überspringt nämlich ein Funke, wenn ich versuche zu starten.

Gruß

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3308
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hallo erstmal...

Ungelesener Beitragvon carsten » Freitag 20. April 2018, 12:00

Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
W311/58
Ölmischer
Beiträge: 285
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Hallo erstmal...

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Freitag 20. April 2018, 15:11

Den Gummi bekommst Du z.B. hier:
https://genentz.de/ersatzteile_wartburg ... 9f7f1c21ba
Und wenn es die richtige Beschriftung ist:
http://classicparts79.de/epages/f5b3535 ... ucts/Z-004
Gruß Andreas

Sammler
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 31. März 2018, 18:42
Mein(e) Fahrzeug(e): Fahren: Benz W 202 T
Schraubt an: mehrere Trabant, Saporoshez, LuAZ, UAZ, Austin, Simson, div. Westdeutsche Mofas
Für hier Interessant: Wartburg 311/0 Bj. 1964
Wartburg 353 Tourist Bj. 1987

Re: Hallo erstmal...

Ungelesener Beitragvon Sammler » Samstag 21. April 2018, 10:31

Hallo
Die Gummis und die Tastenbeschriftung werde ich bestellen, aber erst wenn es soweit ist.
Zum Zylinderkopf: Ich muß wahrscheinlich erst die Kerzen rausdrehen und dann mal schauen, was ich brauche. Soweit ich das sehe kamen die 14er Kerzen erst zum 353. Also müßte mein 311 noch 18er haben.

Gestern hat das Internet gesponnen, somit hat das Bilder hochladen nicht geklappt. Ich werde versuchen, dass das heute hinhaut.

Gruß

Sammler
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 31. März 2018, 18:42
Mein(e) Fahrzeug(e): Fahren: Benz W 202 T
Schraubt an: mehrere Trabant, Saporoshez, LuAZ, UAZ, Austin, Simson, div. Westdeutsche Mofas
Für hier Interessant: Wartburg 311/0 Bj. 1964
Wartburg 353 Tourist Bj. 1987

Re: Hallo erstmal...

Ungelesener Beitragvon Sammler » Freitag 15. Juni 2018, 22:09

Hallo
Hab es Heute geschafft, ich habe meine Reifen für den 311 geholt. und habe mal versucht, ob er fährt. Hat Rückwärts geklappt, vorwärts bin ich nicht mehr gekommen, ich vermute aber, dass ich den falschen Gang erwischt habe. Aber er läuft schön und die Kupplung ist gut.
Gruß


Zurück zu „Neuvorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron