Gemischtankstelle

Auf vielfachen Wunsch - jetzt mit neuen Funktionen

Moderatoren: Putzkolonne, ZWF-Adminis

Waldvogel
Bierdosenhalter
Beiträge: 87
Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 19:05
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg353/1 Bj.69
Simson S 70
Wohnort: oberer Wald

Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Waldvogel » Mittwoch 8. Oktober 2014, 18:22

Hallo,habe heute in Mühlberg in Thüringen,nahe der Burg-Drei Gleichen eine Tankstelle entdeckt,welche noch Gemische 1:50 anbietet (Super bleifrei-Benzin).
Hab an der Kasse vorher gefragt,ob die wirklich geht,die bejaten es und hab seit über 20 Jahren das erste Mal wieder den Zapfrüssel in den Tank gehalten.Komisches Gefühl.
Hat nur noch gefehlt,wenn ein Onkel von Minol mit nen dickem alten Portemonnaie am Auto abgerechnet hätte.
Gruss aus dem Wald

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Mittwoch 8. Oktober 2014, 18:32

Hallo,

Ich nutze lieber nicht mehr diese Zapfsäulen, da die nicht mehr viel genutzt werden. Und das Zweitaktöl entmischt sich ja nach einiger Standzeit. Und da ist mir das Risiko einfach zu groß, dass man einen kräftigen Schluck Benzin ohne Öl bekommt und das Mischungsverhältnis nicht mehr stimmt. Aber wenn das funktioniert, ist es eine schöne Zeitreise.

Viele Grüße
Ralf
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3934
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Mittwoch 8. Oktober 2014, 18:47

Zweitaktöl wird innerhalb der Zapfpistole dem Kraftstoff beigemischt.
Kommen also 2 Schläuche aus der Zapfsäule raus. Aber das nur nebenbei.

Gruß Thilo
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
freiherrhund
Abschmiernippel
Beiträge: 1713
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 19:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1959

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon freiherrhund » Mittwoch 8. Oktober 2014, 19:06

Thilo.K hat geschrieben:Zweitaktöl wird innerhalb der Zapfpistole dem Kraftstoff beigemischt.
Kommen also 2 Schläuche aus der Zapfsäule raus. Aber das nur nebenbei.

Gruß Thilo

Exakt!! :smile:

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Mittwoch 8. Oktober 2014, 19:17

Thilo.K hat geschrieben:Zweitaktöl wird innerhalb der Zapfpistole dem Kraftstoff beigemischt.
Kommen also 2 Schläuche aus der Zapfsäule raus. Aber das nur nebenbei.

Gruß Thilo

Komisch. Bei uns ums Eck steht eine, die hat nur einen Schlauch. Wer weiß. Vielleicht kann ich auch nicht richtig schauen. Selbst wenn es zwei sind, dann weiß man immer noch nicht, welches Öl beigemischt wird. Aber wie schon gesagt, ist bestimmt okay. Schön ist es trotzdem, mal nicht den Spass mit dem Öl zu haben :smile:
Es ist aber immer wieder lustig in Gegenden ohne Zweitakterfahrung zu tanken. Die Leute schauen dann immer so irritiert.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1245
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Hanner » Mittwoch 8. Oktober 2014, 23:48

Hallo,

hatte bisher in meinem Straßenatlas alle Tankstellen eingezeichnet. Dann habe ich erfahren, daß E10 als
Gemisch gemacht wird. Seitdem mische ich selbst. War nämlich mit meinem Roller einen großen Berg
nicht rauf gekommen.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Krümel
Tastenquäler
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Krümel » Donnerstag 9. Oktober 2014, 13:07

Wenn man an den wenigen noch vorhandenen Gemischsäulen tankt,sollte man sich immer eine Tankquittung geben lassen.
Das kann im Ernstfall (kein Öl im Sprit ) hilfreich sein.

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 861
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Skoda Octavia Combi (Bj.:2014)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Donnerstag 9. Oktober 2014, 13:10

Hanner hat geschrieben: Dann habe ich erfahren, daß E10 als
Gemisch gemacht wird.

...na irgendwie müssen se ja die Brühe loswerden :lol: ...
Am Stadtrand von Chemnitz gab es bis letztes Jahr eine Aral-Tankstelle die hatte 1:33 und 1:50 :smile:
Wartburg 353 S 30 Jahre 1988-2018

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1245
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Hanner » Donnerstag 9. Oktober 2014, 17:01

Hallo Krümel,

so haben wir zu DDR Zeiten unsere Motoren neu bekommen.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Krümel
Tastenquäler
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Krümel » Donnerstag 9. Oktober 2014, 20:26

Genau ! :smile:

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3290
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 9. Oktober 2014, 20:33

In Zwickau gibt es auch noch irgendwo eine Aral. Mit 1:33 und 1:50. Die Aral in Radebeul schafft gerade ab, die Oil in Radebeul hat ebenfalls abgeschafft.
Die In Meißen hatte vor einigen Jahren ebenfalls noch, ich weiß aber nicht, ob dem noch so ist. Wird pauschal gemieden.
Grund: Meinem B1000-Alltagsfahrer-Kumpel haben sie vor Jahren dort gut 50 Liter (ist ein HP) blanken Sprit verkauft. Seine Bedenken, die er der Verkäuferin bezüglich schlürfender Geräusche der Zapfsäule äußerte, wurden von der Verkäuferin für unbegründet erklärt, es sei überwacht.
Dennoch war der Motor wenige KM später fest.

Ansprüche wurden abgelehnt, er hätte an Ort und Stelle des festgehenden Motors eine Krafstoffprobe nehmen müssen.
Tja, hat er nicht gemacht, er hat Öl draufgekippt und war froh, dass der Motor nach kurzer Abkühlung wieder lief und er von der Autobahn runter konnte.
Dennoch: Der Motor war hin, klang danach wie eine Dreschmaschine.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Waldvogel
Bierdosenhalter
Beiträge: 87
Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 19:05
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg353/1 Bj.69
Simson S 70
Wohnort: oberer Wald

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Waldvogel » Donnerstag 9. Oktober 2014, 20:56

Ja,die Quittung hab ich mir sicher geben lassen und hab an der Kasse noch mal draufgeguckt,ob 1:50 auch draufsteht.Hab den Kassierer gesagt:Wenn ich jetzt den Motor festrammel,komm ich wieder und...!
Antwort:Bis jetzt hatten wir noch keenen,der Probleme hatte.
Ich hatte nämlich noch 200kg Äpfel im Anhänger und musste auf die Autobahn volle Pulle.Aber die Temperatur blieb bei max 85°.War nich so warm draußen .Glück gehabt!

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 366
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Warbi » Montag 17. November 2014, 15:46

Auf den Weg zwischen Dornburg und Jena hat der ARAL tankstelle auch gemischtanken angeboten.
Dort habe ich es zum ersten mal geniessen können, und bilder davon gemacht, weil ich dachte es wurde gleich abgeschafft...
Aber Heute, 13 jahre nachher gibte es aber noch... :shock:

Benutzeravatar
B1000-RTW
Bremsentrommler
Beiträge: 1067
Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 06:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist
Lada 2104
Wartburg 1.3 Limousine
Diamant-Fahrrad
Wohnort: Pirna
Kontaktdaten:

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon B1000-RTW » Montag 17. November 2014, 18:00

Denkt aber daran: Fertiggemisch ist E10-Benzin!! :idea:
Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli

Arndt Fritzsche
Ölmischer
Beiträge: 286
Registriert: Samstag 16. August 2008, 19:22

Gemisch-Säule an Tankstelle in Hausach / Schwarzwald

Ungelesener Beitragvon Arndt Fritzsche » Sonntag 28. Juni 2015, 17:25

DSC06025_v3.jpg


1:50 oder 1:25

EUR 2,00 pro Liter

läßt sich zumindest einfach rechnen; die Schwaben ...

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 861
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Skoda Octavia Combi (Bj.:2014)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Sonntag 28. Juni 2015, 20:22

-oh oh- , da misch´ ich lieber selber !
Wartburg 353 S 30 Jahre 1988-2018

Benutzeravatar
widel
Hohlrauminspektor
Beiträge: 574
Registriert: Sonntag 14. Juni 2009, 22:05
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S Limo.Bj.1988,Wartburg 1000 Limo. Bj. 1970,Wartburg 1.3 Limo
Bj 12.1990,Wohnwagen Intercamp IC 355 Bj. 12.1988.Lastenanhänger HP 350 Schwarze Pumpe Bj.1989,Simson SR50 Roller Bj.1985 ,S51 Elektronik Bj. 1984
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Sachsen

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon widel » Sonntag 28. Juni 2015, 20:42

Wo soll der Unterschied sein ob E10 10 % oder Super 5% Anteil :idea: der Warti fährt auch mit Dieseloel wenn es sein muß . Man sollte doch froh sein wenn Tankstellen Gemisch noch anbieten. Ihr könnt ja auch eine Tankprobe einschicken ob E 10 oder E 5 im Tankbehälter der Tankstelle ist {geschwärzt}

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8824
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 28. Juni 2015, 22:47

Die DInger fetzen!
Völlig egal was da jetzt für n Sprit drinne ist. Da brauchst Du Geldmarken a 0,5 ltr oder so... Kauft man vorher in der Tankstelle. Da kommt man ein Stück hin mit dem Tanken. 20 Liter sind dann 40 Chips. Das ist nix für nen Wartburgtank. Sondern eher was für eine Zwiebacksäge :lol:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Jeff353W
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 145
Registriert: Samstag 29. November 2008, 14:50
Mein(e) Fahrzeug(e): 1976 353W Deluxe
1984 353s
1981 353 Projekt/Teilespender

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Jeff353W » Montag 29. Juni 2015, 01:47

Ee Gitt Arndt, was ist das in den Saulen? 2Takt Oel soll eigentlich blaulich aussehen, oder? :shock:

Benutzeravatar
Jürgen
Werkzeugsucher
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2014, 18:45
Mein(e) Fahrzeug(e): . .

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Jürgen » Montag 29. Juni 2015, 21:11

.......bläulich??? Ja, aber erst wenn es aus dem Auspuff wieder raus kommt. Wenn ich mit gekauften 2Taktöl mische sieht es in der Glasflasche immer gelb aus.

diko
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 21. August 2015, 15:57
Mein(e) Fahrzeug(e): smart, MB B180
Wohnort: Oberndorf
Kontaktdaten:

Re: Gemisch-Säule an Tankstelle in Hausach / Schwarzwald

Ungelesener Beitragvon diko » Freitag 21. August 2015, 16:24

Arndt Fritzsche hat geschrieben:
DSC06025_v3.jpg


1:50 oder 1:25

EUR 2,00 pro Liter

läßt sich zumindest einfach rechnen; die Schwaben ...


Das sind gar keine Schwaben sondern Badener. :x
Gruß
Dietmar

Arndt Fritzsche
Ölmischer
Beiträge: 286
Registriert: Samstag 16. August 2008, 19:22

Re: Gemisch-Säule an Tankstelle in Hausach / Schwarzwald

Ungelesener Beitragvon Arndt Fritzsche » Freitag 21. August 2015, 22:50

diko hat geschrieben:
Arndt Fritzsche hat geschrieben:
DSC06025_v3.jpg


1:50 oder 1:25

EUR 2,00 pro Liter

läßt sich zumindest einfach rechnen; die Schwaben ...


Das sind gar keine Schwaben sondern Badener. :x


Aber erst seit 1806 - im Zuge der Rheinbundakte - zu Baden gehörend.
Bis zu diesem Zeitpunkt Fürstentum Fürstenberg, ein schwäbisches Adelsgeschlecht.

VG Arndt

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2659
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon majo » Samstag 22. August 2015, 01:56

..... und dann sind´s auch keine Badener, sondern Badenser ... oder Gelbfüßler! :D
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

diko
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 21. August 2015, 15:57
Mein(e) Fahrzeug(e): smart, MB B180
Wohnort: Oberndorf
Kontaktdaten:

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon diko » Samstag 22. August 2015, 09:37

majo hat geschrieben:..... und dann sind´s auch keine Badener, sondern Badenser ... oder Gelbfüßler! :D


Badenser ist falsch- es gibt keine solchen. Es gibt ja auch keine Frankfurt(z)ser oder auch keine Heilbronnser.
Gruß
Dietmar

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2659
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon majo » Samstag 22. August 2015, 18:57

Klar gibt´s Badenser .... und wenn die übber de Pälzer schwätze, dann dann red´dr Topf übber de Diegel ... alla [Bier]
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

faltdachwarti
Rostumwandler
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 13:28
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311/8 Bj. 1963

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon faltdachwarti » Dienstag 22. Dezember 2015, 12:59

Hallo, bei mir in Müggelheim tanke ich das Gemisch immer an der Dorftankstelle. Wählen kann man zwischen 1:50 und 1:33. Ich nehme immer 1:50 mit meinem 311er (1000er) und habe noch nie Probleme gehabt - läuft wie Hanne. Gleich im nächsten Ort -Gosen -gibt es noch eine die Gemisch führt. Das hängt bei uns mit dem vielen Wasser und den darauf fahrenden Booten, von denen noch viele Gemisch brauchen, zusammen. Bei 2€ pro Liter würden die Leute aber wohl auch selbst mischen, das ist ja Habgier. Der Preis liegt immer so 10ct über dem Superpreis. So pervers, E10 anzumischen ist man Gottseidank nicht. So habe ich es immer äußerst bequem und muss nicht selbst mischen :smile: nur muss man bei weiteren Fahrten gut bevorratet sein.
Beste Grüße
Jens

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1917
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Gemischtankstelle

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 22. Dezember 2015, 18:55

Da muss ich doch mal vorbei schauen.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.


Zurück zu „Klatsch und Tratsch- neu“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste