Sportlenkrad 353

Kotflügel, Hauben, Türen, Innenausstattung, Fenster, Gummis, Sattlerzeugs, Hohlraumkonservierung, Schallisolierung

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
353 WR Monte
Tastenquäler
Beiträge: 348
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Freitag 8. Juli 2016, 05:45

Hallo an euch alle, ich bin der Neue hier. Ich bin der Frank, der seit 4 Wochen einen 353 W [Cabrio] hat, denn ich gerade zu einem 353 WR umrüste. Der Vorbesitzer wollte mal damit an klassischen Rallyes teilnehmen und hat dann das Project abgebrochen. Da es mein Jugendtraum war 1x einen WR zu besitzen, habe ich zugeschlagen. Dieser 353 WR ist natürlich kein 100% Replikat, doch was finanziell drin ist {beifall} , soll er auch bekommen.Also aktuell hat er drin: neuer 353 Motor mit geändertem Ansaugtragt, Werksblase [Drehzahlmesser] , seitlicher Auspuff mit original AWE Sportschalldämpfer, Bilstein Fahrwerk, Melkus Stahlfelgen, Rallye Lampenbrücke, Monte Carlo Streifen auf Haube, Dach und Kofferklappe, Genex Sportsitze in Schwarz (Zustand 2-3). Ich habe ihn nun schon richtig leer geräumt und aktuell mit Hosenträgergurten versehen. Dann noch eine weiße Trennwand zum Kofferraum rein und 2x 2kg Feuerlöscher rein.Der nächste Schritt ist die Beklebung im AWE 353 WR Stil. Danach werden die Felgen weiß pulverbeschichtet, denn aktuell sind sie Silber. Dann noch 2 neue Sportsitze von Sandtler rein. Ach ja und TÜV hat das Ganze bis 6/2018 [TÜV] .

Nun aber meine Frage. Habe eine Sportlenkrad, auf welchem ein großes M mit Krone eingestanzt ist. Weiterhin steht JEMI in Orange drauf. Kennt jemand das Lenkrad ? Die passende Nabe dazu habe ich auch und die passt auch auf einen 353'er.

Grüsse !

Benutzeravatar
353 WR Monte
Tastenquäler
Beiträge: 348
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Freitag 15. Juli 2016, 07:33

Weiß jemand, ob es dieses CSSR Lenkrad auch für den Wartburg 353 gab ? Wenn ja gab es da ein Gutachten ?
Wenn würde ich davon gerne eine Kopie haben wollen (auch gegen Geld). Gruss Frank !
Dateianhänge
765_dscn2655_1.jpg
765_dscn2655_1.jpg (26.77 KiB) 2849 mal betrachtet

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon Bort » Freitag 15. Juli 2016, 21:59

Ahoi,

also von JEMI hab ich noch nix gehört, ich hab n Raid 1 mit Nabe und ABE welches eintragungsfähig is, fährt sich auch angenehm im Warti, da es nicht kleiner, aber dicker und somit griffiger ist.
So eines taucht ab und zu mal für viele Euros inner Bucht auf.

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1206
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon Hanner » Samstag 16. Juli 2016, 20:10

Hallo,

ein Raid 13 habe ich meinem Sohn in einen VW T4 eingebaut. Dafür gibt es eine Betriebserlaubnis.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

brummbaer
Schleifstein
Beiträge: 116
Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 21:35
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon brummbaer » Sonntag 17. Juli 2016, 09:47

Das Bild ist nicht so toll - aber wenn ich es richtig sehe, sind die Merkmale wie folgt:
perforierter Bezug
Speichen silber, Alu natur
Verdickung zwischen Speichenende und Kranz
Wenn dem so ist, gibt es das Lenkrad fertig für 353 (habe ich) und dann sollte es auch eine KTA geben (habe ich nicht)
Gruß

AWE-Schuhbude2
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 133
Registriert: Freitag 13. April 2012, 10:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353
Wohnort: mitten in Sachsen

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon AWE-Schuhbude2 » Sonntag 17. Juli 2016, 11:27

Ich hab sowas auch stammt wohl aus der CSSR und wurde zu DDR -Zeiten mitgebracht ob es dazu was gibt und ob es das hier Offiziell hier gab ich glaube nicht aber vlei weiß ja jemand mehr und besser bescheid

Benutzeravatar
353 WR Monte
Tastenquäler
Beiträge: 348
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Montag 5. September 2016, 18:57

Nun habe ich endlich eine Nabe M199 von Raid für den Wartburg kaufen können. Habe mir schon ein
passendes Lenkrad von Raid (Typ 10) bestellt.

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon Bort » Montag 5. September 2016, 22:39

Ich hab hier noch n raid1 samt Nabe liegen, vorteil war das es schön griffig da dicker als das Pur-Lenkrad war, aber mir kam das Ding zu Nahe, die Nabe baut so dick auf, darum flog es wieder raus.

Benutzeravatar
353 WR Monte
Tastenquäler
Beiträge: 348
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Donnerstag 8. September 2016, 07:21

Hi Bort, das die Nabe M199 das Lenkrad recht nahe an einen bringt, darüber habe ich mir auch schon so meine Gedanken gemacht.
Da ich doch recht groß bin, ist mein Sitz recht weit hinten, so dass ich jedoch frohen Mutes bin. Das Gute an der M199 Nabe ist, dass
man diese mit einem Raid Lenkrad einfacher eingetragen bekommt, da es für beide Bauteile Gutachten [TÜV] gibt. Gruss Monte

Wabant1000
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601KS (84), Wabant KS (85), Simson S51B2-4 (81), Simson KR51/2L (81)

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon Wabant1000 » Montag 13. November 2017, 12:10

Hallo Mitglieder, ich grab das Thema mal wieder aus, um keinen neuen Thread zu beginnen.

Hat das Lenkrad vom Melkus irgendwelche KTA-Nummern oder Kennzeichnungen? Ich vermute, dass meins ein solches ist, konnte jedoch nix finden...
Oder kennts jemand aus einem anderen Fahrzeug? Mittig ist ein großer alter Aufdruck drauf: Sachsenring Hohenstein-Ernsthal. Nabe ist geschraubt.

Danke und beste Grüße,
Nick
Dateianhänge
Lenkrad.jpg

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3801
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 13. November 2017, 12:17

Tschechisches Sportlenkrad.
Original hatte das eine Gummi-Nabenabdeckung. Hier wahrscheinlich Eigenbau-Abdeckung.
Gab es als Zubehör für den Skoda und Trabant. Zumindest gab es dafür dann auch entsprechende Naben dazu.
Um so ein Lenkrad in den Wartburg einzubauen, ist nur eine umgearbeitete Originalnabe möglich.
Somit zulassungstechnisch unzulässig.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Wabant1000
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601KS (84), Wabant KS (85), Simson S51B2-4 (81), Simson KR51/2L (81)

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon Wabant1000 » Montag 13. November 2017, 12:29

Das glaube ich fast nicht, denn unter dem Aufkleber sind keine Löcher für die Dreiecksblechbefestigung (Halterung Gumminapf) und auch von der Verarbeitung her ist das anders als das Tschechische Lenkrad (hatte selbst mal eins). Durchmesser ist auch 2cm größer...

torei
Schleifstein
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2006, 21:15
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 WR
Wohnort: am Lausitzring
Kontaktdaten:

Re: Sportlenkrad 353

Ungelesener Beitragvon torei » Montag 13. November 2017, 22:11

Hallo Wabant1000

lt. Peter Melkus hat der RS1000 als ganzes eine ABE. Somit hat das Lenkrad alleine keine und ist nur im RS1000 zulässig.
Auf meinem Lenkrad ist auf der Rückseite nur die Fertigungsnummer von Melkus eingeschlagen.

Gruß torei


Zurück zu „Karosserie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste