XX Jahre 353er Kosten

Auf vielfachen Wunsch - jetzt mit neuen Funktionen

Moderatoren: Putzkolonne, ZWF-Adminis

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7614
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Montag 9. Januar 2017, 02:14

Ein Jahr ist vergangen und hier die Kosten, wenn man einen 353er Tourist 550.100 km fährt :

39_Kosten_353er.JPG

Da ich auch Einnahmen habe und dies dem Zubehör ( Sontige ) zuordne, ergibt sich die geringere Summe.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8553
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 39 Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 9. Januar 2017, 10:43

Kann nur kein Mensch lesen, das zu gut komprimiert... :idea:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1847
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: 39 Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 9. Januar 2017, 12:22

Tomtom hat geschrieben:Kann nur kein Mensch lesen, das zu gut komprimiert... :idea:
Also ich kann es lesen. Du musst das Bild öffnen.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Tobias
Strafzettelquittierer
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 21:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1959
Simson S50
IWL Berlin
Wohnort: Verl

Re: 39 Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon Tobias » Montag 9. Januar 2017, 21:28

Sehr sehr interessant. Vor allem wie viel Geld Schon für Benzin ausgegeben wurde ist beachtlich. Die Monatlichen Kosten hätte ich spontan für höher gehalten.
Was nicht passt,wird passend Poliert

berlintourist
Querlenker
Beiträge: 734
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: 39 Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Dienstag 10. Januar 2017, 23:43

es fehlen wieder die "verbrauchten" motoren .. :-|

berlintourist
Querlenker
Beiträge: 734
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: 39 Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Mittwoch 11. Januar 2017, 00:18

...wobei statistiken natürlich immer auch ihren reiz haben:
bei einem angesetzten benzinpreis von durchschnittlich €1,29/l habe ich seit besitz des wartburgs
€ 0,09953 verbrauchszahlung/h .

sage noch einer, der wäre teuer im verbrauch .. :-|

Benutzeravatar
Detlef Grau
Der Schrägverzahnte
Beiträge: 2476
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 11:38
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311;1.3; RT 125/3; Qek-Junior; RS09, B1000KM
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Westeregeln

Re: 39 Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon Detlef Grau » Mittwoch 11. Januar 2017, 22:50

Andreas, solch eine detaillierte Aufstellung ist schon einmalig. Zumal Du, denke ich, der Einzigste bist, der seinen Wartburg vom ersten Tag bis jetzt fährt und das auch noch dokumentierst. Sicher auch einmal ein Fall für´s WIKI, ist für mich schon ein Zeitdokument
in diesem Sinne

aus dem IFA Altenpflegeheim
D. Grau

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7614
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: 39 Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 12. Januar 2017, 06:14

Mal als Diagramm die Benzinkosten Euro / LITER für Besuche an der Zapfsäule ab 1995 :

Tanken_Gesammt.JPG

Übernahme der DOS - DBASE IV 2.0 - Datenbank nach EXCEL.
Gebe ich eine neue Tankquittung ein werden mir der niedrigste und höchste Benzinpreis aller Datensätze angezeigt :

Maske_Tanken.JPG

Hier eine Null - Eingabe.
[ Und ich spreche mich per Software mit einem höflichem " Sie " an .... ]
Über den 2 letzten beiden Datensätzen werden die Ergebnisse angezeigt.
Niedrigster Preis / LITER am 27.12.1998 : 0,72 EURO.
Höchster Preis / LITER am 11.09.2012 : 1,72 EURO.
Steuer ( 191,- € ) und Versicherung ( 49,30 € ) pro Jahr ( 240,30 € ) ergeben pro Tag dann 0,6583 € bei 0 km Strecke.

Eben Statistik ....
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7614
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 9. Januar 2018, 05:09

Wieder ein Jahr - nun sind es 40 Jahre - vergangen.

_40_Jahre_Kosten.JPG

Ja es sind wirklich 480 Monate oder 14.610 Tage ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2928
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 9. Januar 2018, 09:54

Ich hoffe ja, dass Du den Warti auch für betriebliche Fahrten nutzt, denn bei einem km-Satz von € 0,30 bleiben dann ja immerhin € 0,17 in Deiner Tasche :shock:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7614
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Mittwoch 10. Januar 2018, 06:13

JA + NEIN = JEIN
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 850
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Donnerstag 25. Januar 2018, 11:11

bic hat geschrieben:Ich hoffe ja, dass Du den Warti auch für betriebliche Fahrten nutzt, denn bei einem km-Satz von € 0,30 bleiben dann ja immerhin € 0,17 in Deiner Tasche :shock:


Interessant.

Sag mal Andreas, die 0,13 Euronen pro km sind aber über die gesamte Laufzeit gemittelt, oder? Dann würde das mit den 0,17 übrig bleiben in der heutigen Zeit eher schlecht aussehen.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7614
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Freitag 26. Januar 2018, 04:34

Das ist der Durchchnittswert vom 17.06.1995 bis heute.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 850
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Freitag 26. Januar 2018, 13:51

WABUFAN hat geschrieben:Das ist der Durchchnittswert vom 17.06.1995 bis heute.


Aber Excel spuckt Dir doch bestimmt auch aus, wie hoch die Kosten pro km 2017 waren. Das würde mich mal interessieren. Bitte.....
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7614
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 27. Januar 2018, 03:25

Für 2017 :

1.659,75 € Gesamtkosten für 5.300 km Strecke = 0,31 € / km.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 850
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: XX Jahre 353er Kosten

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Samstag 27. Januar 2018, 16:57

WABUFAN hat geschrieben:Für 2017 :

1.659,75 € Gesamtkosten für 5.300 km Strecke = 0,31 € / km.


Vielen Dank. Das bestärkt mich nur in der Meinung, dass die Kilometerpauschalen dringend erhöht werden müssen. Wenn selbst ein eigengewarteter 353er die Grenze reisst, dann brauchen wir nicht weiter zu reden.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)


Zurück zu „Klatsch und Tratsch- neu“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste