Stoßecke 311 hinten

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
W311/58
Ölmischer
Beiträge: 280
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Stoßecke 311 hinten

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Montag 8. Januar 2018, 17:06

Ich habe wieder ein paar Teile bekommen und da war eine Stoßecke hinten rechts dabei. Die hat zwar die Form wie bei mir Bj.1958, ist aber ca. 10cm kürzer. Von welchen Modell ist diese Ecke??
Danke
Gruß Andreas
Bild

Bild

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Stoßecke 311 hinten

Ungelesener Beitragvon Pille » Montag 8. Januar 2018, 18:49

Ich weiß leider auch nur, dass es bei der Zweiteiligen Stoßstange unterschiedliche Ecken gibt.

Bei den Vorderen gibt es auch mindestens zwei verschiedene Varianten.
Vorne wurde mal der Kotflügel innerhalb der ersten Jahre etwas geändert, wodurch die Ecken auch angepasst werden mussten.

Für Hinten kann ich mir das auch vorstellen.
Eventuell hat es aber auch was mit den Kennzeichengrößen zu tun, dass diese bei den letzten 311ern mit zweiteiliger Stoßstange einen breitere Standardgröße hatten und somit die Ecken etwas gekürzt wurden.

Benutzeravatar
W311/58
Ölmischer
Beiträge: 280
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Stoßecke 311 hinten

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Montag 8. Januar 2018, 19:55

Gab es da noch eine kürzere Variante der Stoßecke für ein breiteres Nummernschild? Ich dachte die zweite Variante sieht so aus und hat die Nummernschildbeleuchtung in diesem extra Rahmen.
Gruß Andreas
https://www.google.de/search?q=sto%C3%9 ... TMPk0C27IM:

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Stoßecke 311 hinten

Ungelesener Beitragvon Pille » Montag 8. Januar 2018, 21:06

Es gibt die zwei grundsätzlichen Varianten, also 2-teilige und 3-teilige Stoßstange.

Aber du hast ja durch dein Bild bewiesen, dass es für die Hintere zweiteilige Stoßstange eine "normale" und eine "kürzere" Ecke gibt.

Ich kann es mir fast nur so erklären, dass die Nummernschilder Anfang der 60er Jaher breiter wurden und somit die Stoßecken etwas gekürzt wurden.
Eventuell auch durch geänderte Kennzeichennormen im Ausland begründet.
Im Lisse steht leider nur das Datum für die Einführung der 3-teiligen Stoßstange (27.12.61)

Die von mir benannte Änderung der vorderen Stoßecken war auch auf die zweiteilige Stoßstange bezogen, dass es dort zu Änderungen der vorderen Kotflügel kam, wodurch die Ecken mit angepasst werden mussten und es dadurch nun mindestens zwei verschiedene vordere zweiteilige Stoßecken gibt. und wenn man pech hat, erwischt man welche für die Kotflügel, die man nicht hat und hat dadurch einen unschönen großen Spalt zwischen Kotflügel und Stoßeckenaußenkante. {rolleyes}

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3370
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Stoßecke 311 hinten

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 9. Januar 2018, 10:55

Pille hat geschrieben:Ich kann es mir fast nur so erklären, dass die Nummernschilder Anfang der 60er Jaher breiter wurden und somit die Stoßecken etwas gekürzt wurden.

Das Format der Schilder wurde erst ab Januar 1976 geändert. Vorher 43x11 cm, dann 45x9 cm. Die Drei-Buchstaben-Schilder gab es jedoch schon vorher, nämlich ab Oktober 1974.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
W311/58
Ölmischer
Beiträge: 280
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Stoßecke 311 hinten

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Dienstag 9. Januar 2018, 12:17

Kann es sein das es da noch eine frühere andere Größenordnung gab :?: Die alten Schilder die eine Sicke drum haben sind 13cm hoch :smile: . Bei mir passt kein Schild mit 43er Länge zwischen die Stoßstange, weder vorn noch hinten, da sind nur 40cm Platz. Daher hat mir der Leiter der Zulassungsstelle ein kurzes Schild genehmigt mit 38cm
Gruß Andreas

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3370
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Stoßecke 311 hinten

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 9. Januar 2018, 16:08

W311/58 hat geschrieben:Kann es sein das es da noch eine frühere andere Größenordnung gab :?:

Guck mal hier: klick!
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
W311/58
Ölmischer
Beiträge: 280
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Stoßecke 311 hinten

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Dienstag 9. Januar 2018, 19:18

Na das passt doch, von 1953-1975 gab es auch die Größe 380x125.
Ich habe heute mal die Halterungen der unterschiedlichen Stoßecken verglichen. So wie bei mir die Langlöcher in der Karosse vorhanden sind würde die kurze Ecke etwas komisch aussehen. Waren die in der Karosse angebrachten Löcher an unterschiedlicher Stelle, von der 2teiligen zur 3teiligen :?:

Bild
Gruß Andreas


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste